Über mich

2016 |

2014 |

2013 |

Master of Arts · Master Arts, Lettres et Langues

Interkulturelle Deutsch-Französische Studien · Aire Interculturelle Franco-Allemande

Eberhard Karls Universität Tübingen, Université d'Aix-Marseille (Doppel-Diplom)

Masterarbeit: Übersetzung als Kulturtransfer. François Vallejo

in der deutschen Literaturwelt

Praktikum im Lektorat für französischsprachige Literatur

Aufbau Verlag, Berlin

Bachelor of Arts

Romanische Philologie (Französisch, Italienisch)

Philipps-Universität Marburg, Université de Poitiers

Bachelorarbeit: Übersetzungsprobleme filmischer Dialoge


Stipendien und Auszeichnungen

2022 | Babelwerk-Stipendium (DÜF) für die Arbeit

2022 | mit übersetzerischen Nachlässen

 

2021 | extensiv-initiativ-Stipendium (DÜF)

 

2020 | Luise-Adelgunde-Victorie-Gottsched-Stipendium (DÜF)

 

2018 | Initiativstipendium (DÜF)

 

2018 | Stipendiatin des Georges-Arthur-Goldschmidt-Programms

2018 | für junge Literaturübersetzer·innen

Stationen in Frankreich

Orléans ( September 2016 bis August 2017)

Toulouse (November 2015 bis März 2016)

Aix-en-Provence (September 2013 bis Juni 2014)

Poitiers (September 2009 bis Juni 2010)

Paris (November 2007 bis Juni 2008) 

Mitgliedschaften

Verband deutschsprachiger Übersetzer·innen literarischer

und wissenschaftlicher Werke e.V. (VdÜ)

 

BücherFrauen e.V.

Fortbildungen

2022 | Was Übersetzer hinterlassen – Workshop am Deutschen

2022 | Literaturarchiv Marbach zur Einführung in die Arbeit

2022 | mit Übersetzernachlässen.

2022 | Leitung: Marie Luise Knott

 

2022 | „Aus kritischer Distanz. Wie redigiere ich mich selbst?“

2022 | Sprachenübergreifendes Grundlagenseminar 

2022 | für Literaturübersetzer·innen. 

2022 | Leitung: Miriam Mandelkow und Rosemarie Tietze

 

2021 | „Besser übersetzen 2“ – Dreiwöchiges Fortsetzungsseminar

2021 | für Lektorinnen und Literaturübersetzerinnen aus dem Französischen.

2021 | Leitung: Dr. Nicola Denis

 

2021 | „Dialog. Was können Prosaübersetzer·innen von szenischen Dialogen

2021 | und Filmen lernen?“ – Mit Lorenz Hippe und Andrea Kirchhartz.

2021 | Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet

 

2020 | ViceVersa: Deutsch-Französische Übersetzerwerkstatt.

2020 | CITL Arles

2020 | Leitung: Claudia Kalscheuer und Barbara Fontaine

 

2020 | „Zur Seite gesprungen“ – Seminar für Literaturübersetzer·innen

2020 | und Lektor·innen für erzählende Prosa und Essay.

2020 | Literarisches Colloquium Berlin

2020 | Leitung: Svenja Becker und Jürgen Dormagen

 

2019 | „Was trauen und was muten wir den Wörtern zu?“ – Sprachübergreifende

2019 | Fortbildung zum Sprachwandel, Literarisches Colloquium Berlin.

2019 | Mit Bettina M. Bock und Ulla Fix.

2019 | Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet

 

2019 | ARTE Workshop „Medienübersetzen“ im Rahmen der

2019 | 12. Baden-Württembergischen Übersetzertage, Straßburg.

 

2019 | 16. Wolfenbütteler Gespräch – VdÜ-Jahrestagung

 

2019 | „Besser übersetzen“ – Fünfwöchiges Online-Seminar
2019 | für Literaturübersetzerinnen aus dem Französischen.

2019 | Leitung: Dr. Nicola Denis

 

2018 | 35. „Assises de la Traduction Littéraire“ – Veranstaltung

2018 | der ATLAS in Arles, Frankreich.

 

2018 | „Stilblüten und andere Stolpersteine“ – Sprachübergreifendes

2018 | Seminar zum Umgang mit übersetzerischen Schwierigkeiten.

2018 | Europäisches Übersetzer-Kollegium Straelen

2018 | Leitung: Bettina Abarbanell und Christiane Buchner

 

2018 | „Wunsch, Indianer zu werden“ – Sprachübergreifende Fortbildung

2018 | zum Artikelgebrauch im Deutschen, Literarisches Colloquium Berlin.

2018 | Mit Renata Szczepaniak und Claudia Wich-Reif.

2018 | Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet

 

 

Kontakt

Ina Böhme (VdÜ)

+49 1573 0054636

ina.boehme@hotmail.com

Themen